Wir haben 4 Gäste online
Ausfahrt nach Albstadt-Ebingen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: B²   
Samstag, den 31. Januar 2015 um 16:09 Uhr

Albstadt-Ebingen

 
Zunftball 2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: B²   
Samstag, den 31. Januar 2015 um 15:44 Uhr

Der Zunftball dieses Jahr kam bei den Gästen wieder sehr gut an. Die Organisatoren der Bälle stellten wieder ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine. Ganz besonders gut kam der Programmpunkt der Zigeuner an, die uns mit auf eine Reise um den Globus nahmen und uns zeigen wie unterschiedlich Fasnet gefeiert wird.

 

Zunftball 2015

 

Die Stimmung in der Halle erreichte spätestens beim Einlaufen der MixTour ihren Höhepunkt. Nach Beendigung des Programmteils wurde noch bis die frühen Morgenstunden in der ganzen Halle ausgelassen gefeiert.

 

 
Wochenblatt KW 5 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Verena   
Montag, den 26. Januar 2015 um 21:26 Uhr

Unser Kappenabend findet diesen Freitag, 30.1. ab 19.33 Uhr im Adlerkeller mit dem Motto "Hoch droben auf dem Berg" statt. Laßt Eurer Kreativität freien Lauf. Gegen den kleinen Hunger gibt´s belegte Brötchen, Landjäger und Pfefferbeißer mit Brot; für ne zünftige Stimmung sorgen wie immer unsere DJ´s.


Samstag, 31.1., die Ausfahrt nach Riquewihr startet um 9 Uhr vom Festplatz.


Musikerball, Treffpunkt ist um 18 Uhr im Schwert, der Ball startet um 19 Uhr in der Festhalle.


Am Sonntag, 1.2. geht die Ausfahrt nach Hirrlingen. Abfahrt ist um 11.15 Uhr am Festplatz. Der Umzug startet um 13.30 Uhr.

 

 
Ausfahrt nach Sachsenheim PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Benjamin Buhl   
Samstag, den 24. Januar 2015 um 16:47 Uhr

Am 18.01.2015 besuchten wir auf der Ausfahrt das Großen Narrentreffen „50 Jahre Urzelnzunft Sachsenheim“. Nach der ersten Einkehr in einem von uns „Tropfsteinhöhle“ getauftem Gewölbekeller in dem wir gleich unser Neuaufnahme auf dem Klo verloren, begaben wir uns zur Aufstellung.

 

Erste Ausfahrt


Es war der perfekte Tag für einen Umzug. Das Wetter hielt was es versprach, strahlender Sonnenschein und auch die Zuschauer an der Umzugsstrecke waren richtig gut drauf. Der Umzug endete in einem extra für diesen Tag errichteten Narrendorf. In dem wir bis der Bus uns wieder heimbrachte feierten.

 

 
Wochenblatt KW 4 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Verena   
Samstag, den 24. Januar 2015 um 15:59 Uhr

Letzten Freitag erhielt unser Neu-Stecki Josefine Faißt an unserem Klisterius Ihre Maske und wir sind unter Begleitung des Fanfarenzugs in die Stadt eingezogen. Vielen Dank nochmal an den Fanfarenzug und die Nachtwächter.
Der Umzug in Sachsenheim war Dank des schönen Wetters gut besucht und somit eine super erste Ausfahrt, bei der wir viel Spaß hatten.

Am Samstag, 24.1. findet vor dem Zunftball um 18.30 Uhr die Narrenmesse in der St. Peter & Paul Kirche statt. Der Zunftball startet um 20.11 Uhr in der Festhalle.
Am Sonntag, 25.1. geht´s auf die Ausfahrt nach Albstadt-Ebingen. Abfahrt ist um 10.45 Uhr am Festplatz. Der Umzug startet um 13.30 Uhr.

 

 

 
Klisterius 2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: B²   
Samstag, den 24. Januar 2015 um 15:22 Uhr

Auch dieses Jahr starteten wir traditionell mit unserem Klisterius Primus in die neue Fasnet Saison.


Wir trafen uns auf dem Parkplatz vor dem Calwer Tor und als wir in die Stadt wollten wurden wir am Tor von den Nachtwächtern und dem Türmer aufgehalten. Nach gut zureden von unserm Gruppenboss Jürgen und anschließender Häskontrolle wurden wir begleitet von der Musik des Fanfarenzuges in die Stadt gelassen wo wir beim „Lange“ einkehrten.


Klisterius 2015

 

Dort bekamen wir von unserer Neuaufnahme „Fine“ und ihrer Patin Sandra, Highlights der letzten Jahr in Form von Bildern präsentiert. Auch wurden wir durch einen spontanen Programmpunkt zum Tanzen animiert. Danach gingen wir zu gemütlichem gemeinsames Feiern über.

 

 
Steckentälerausflug nach Heidelberg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: B²   
Samstag, den 24. Januar 2015 um 07:25 Uhr

Hallo Zusammen,

leider etwas verspätet aber noch in dieser Saison folgen die Bilder unseres Ausfluges nach Heidelberg.


Unseren ersten Stopp legten wir auf einem Rastplatz ein, auf dem wir ein reichhaltiges Frühstück aufgetischt bekamen. Nachdem wir alle gut gefrühstückt hatten ging die Fahrt weiter in die Neckarstadt.


In Heidelberg angekommen fuhren wir mit der Bergbahn hinauf zur weltberühmten Schlossruine. Von zwei hiesigen Waschweibern erwartet, bekamen wir eine Führung durch die verschiedenen Räumlichkeiten des Schlosses. Ein Highlight war mit Sicherheit das große Weinfass im Keller des Schlosses das rund 219.000 Liter aufnehmen kann.


Ausblick auf Heidelberg


Zur Mittagszeit ging es in ein Brauhaus in dem keine kulinarischen Wünsche unerfüllt blieben. Nach dem Essen brauchten wir wieder ein bisschen Bewegung, die wir in Form einer Stadtführung mit anschließender Schifffahrt auf dem Neckar bekamen.


Nachdem wir genug Kultur genossen, Kilometer geleistet und einen wunderschönen Tag in Heidelberg verbracht hatten, ging es mit dem Bus wieder in Richtung Keplerstadt.


Viele Teilnehmer erlebten danach noch den gemütlichen Teil auf dem Zigeunerfest, das für uns den Abschluss unseres Ausfluges bot.

 

 
Wochenblatt KW 36 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Verena   
Mittwoch, den 03. September 2014 um 15:07 Uhr

Am vergangenen Samstag haben wir bei unserem Ausflug nach Heidelberg das Schloss mit dem Waschweib erkundet. Nach einer anschließenden Stärkung ging es weiter mit einer Stadtführung und anschließenden Bootsfahrt bei der die stark beanspruchten Füße etwas ausgeruht werden konnten. Vielen Dank an Susi für die tolle Organisation und an Stefan für´s Fahren.

 

Danke auch an alle Helfer beim Auf- und Abbau am Zigeunerfest bzw. am Sonntag.

 

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 6 von 13